News

Lungenfunktionsprüfung

Bei einer Lungenfunktionsprüfung wird nach tiefer Einatmung möglichst schnell und vollständig durch ein Mundstück in ein Messgerät aus- und wieder eingeatmet. Dies gelingt nach einigen Versuchen meistens ganz gut.

Wir erhalten so Informationen über das Lungenvolumen und eventuelle Verengungen der Atemwege. Die Untersuchung kann in Ruhe oder nach einer körperlichen Belastung (Laufen auf dem Laufband) durchgeführt werden.

Bei uns wird die Lungenfunktion nur im Zusammenhang mit Herzerkrankungen oder zur Klärung von Einengungen der Luftröhre vorgenommen, nicht jedoch bei eigentlichen Lungenerkrankungen.